Wichtige Information

Die Gesundheit unserer Kunden, Mitarbeiter sowie Miet- und Geschäftspartner hat für uns höchste Priorität.

Wir beobachten die Entwicklungen rund um das Coronavirus und die Covid-19-Erkrankungen sehr genau und folgen in Bezug auf zu implementierende präventive Schutz- und Hygienemaßnahmen an unseren Standorten den Empfehlungen der deutschen Gesundheitsbehörden. Wir stehen im lokalen Rahmen zudem jeweils in engem Austausch mit den städtischen Verwaltungen und Behörden.

Mit der neuen Verordnung vom 30. Oktober 2020 gelten somit ab dem 02. November 2020 folgende Anpassungen des Centerbetriebs:

  • Aktuell läuft der Centerbetrieb unter Berücksichtigung der neuen Verordnungen und Hygienevorschriften planmäßig, jedoch kontrolliert
  • Restaurants und alle gastronomischen Einrichtungen (außer Bäckereien, die zur Grundversorgung beitragen) sind geschlossen, Lieferungen der Speisen wird jedoch stattfinden
  • Kosmetiker, Spa’s und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen
  • Friseure sind unter Auflagen geöffnet
  • Die Anzahl der Besucher wird pro Geschäft auf 1 Gast pro 10 qm zur gleichen Zeit beschränkt und an den jeweiligen Geschäften ausgeschildert und Zutritte kontrolliert.  Diese Regelung betrifft auch die öffentlichen Bereiche des Shopping Centers, somit gilt im gesamten Shopping Center die Auflage der maximalen Besucher und wird von uns eingehalten und kontrolliert.

Aktuelle Informationen zu den geschlossenen Shops und Restaurants kommunizieren wir auf unserer Facebook-Seite.

An unseren Standorten erinnern wir unsere Kunden, Mitarbeiter sowie Miet- und Geschäftspartner fortlaufend an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden – insbesondere denen des Robert-Koch-Instituts (RKI) . Der Vollständigkeit halber möchten wir die in der Öffentlichkeit ohnehin schon bekannten wichtigsten Schutz- und Hygienemaßnahmen noch einmal nennen: regelmäßiges Händewaschen, am besten stündlich, Niesen und Husten in die Armbeuge, Nutzen von Einwegtaschentüchern, Vermeiden von Händeschütteln sowie Nutzen von Desinfektionsmittel.

  • In unseren Shopping Centern haben wir diese Empfehlungen an den Rezeptionen öffentlich über Beschilderungen kommuniziert.
  • Standardisiert stehen in den Sanitärbereichen und an der Rezeption Desinfektionsmittelspender zur Nutzung bereit. Wir haben als reine Vorsichtsmaßnahme die Lagerbestände während der letzten Wochen bereits kontinuierlich gesteigert und halten mittlerweile adäquate Bestände. Für unsere Mitarbeiter, unser Sicherheitspersonal und unsere Dienstleister stehen vorsorglich zusätzliche Bestände bereit.
  • Bei häufigen Kontaktpunkten wie Türgriffen, Rolltreppen, Aufzügen oder Touch-Screens intensivieren wir zudem die regelmäßigen Reinigungsmaßnahmen und führen zusätzlich Desinfektionsmaßnahmen durch.
  • Unser Sicherheitspersonal wurde sensibilisiert, dass Gäste mit Fiebersymptomen isoliert und umgehend örtliche Behörden hinzugerufen werden sollen.
  • Wir haben alle Mietpartner dazu aufgefordert an Ihren Geschäften die gleichzeitig maximal zugelassene Gästeanzahl auszuschildern und den Einlass zu kontrollieren.
  • Das Shopping Center Düsseldorf Arcaden kontrolliert und reguliert den Einlass auf maximal 1 Gast / 10m² zur gleichen Zeit um den Anordnungen der Gesundheitsbehörde Folge zu leisten

Bei der Durchführung dieser Maßnahmen standen wir in den letzten Wochen in permanentem Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden und tun dies auch fortlaufend.

Die Gesundheit unserer Kunden, Miet- und Geschäftspartner sowie Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität.

Ihr Centermanagement der Düsseldorf Arcaden